Calvin und Hobbes

Calvin und Hobbes

Calvin ist ein typischer Sechsjähriger: Er verschlingt Comics, baut Baumhäuser und kaut Kaugummi.

Stoff-Tiger Hobbes ist Calvins bester Kumpel – manchmal wild, oft schläfrig und mächtig stolz darauf, eine richtige Raubkatze zu sein. Einzig in Calvins Vorstellung erwacht Hobbes zum Leben, und gemeinsam bestreiten sie ihre Abenteuer.

Das Schlüsselwort der Serie heißt „Fantasie“. Calvins Fantasie erfüllt Hobbes mit Leben, in seiner Fantasie verreist er in fremde Welten oder wird zum Dinosaurier, der die ganze Schule niedertrampelt. Andererseits hat Calvin auch einen ausgeprägten Sinn für Realität, wenn es darum geht, die Erwachsenenwelt zu durchschauen und zu kritisieren.

Über den Künstler
1985 kreierte Bill Watterson Calvin & Hobbes, seitdem wird die Serie in über 2400 Zeitungen publiziert. Sie hat zahlreiche Preise gewonnen, darunter 1990 den Max-und-Moritz Preis und zuletzt den Sondermann-Preis 2007. Die Calvin & Hobbes-Bücher – die deutschsprachigen Ausgaben erscheinen im Krüger-Verlag – haben sich weltweit über 23 Millionen mal verkauft.

„Calvin und Hobbes ist zügellos imaginativ, wundervoll sarkastisch und mit einer Fertigkeit gezeichnet, die verdeutlicht, wie Comics eine Kunstform sein können.“

Peter Mayfair, Comic-Redakteur in New York

© Watterson/distr. Bulls

Kontakt

Wir werden die perfekte Lösung für Sie finden!

Petra Becker

Sales Manager, Syndication

T +49 (0)69 959 27 137 | M +49 (0)176 24 92 10 49
E-mail

Scroll to Top