History

Vorstandsvorsitzender Hjalmar Steinsvik beleuchtet die Herkunft unseres Firmennamens

1929 gründetete Cornelius Bull die Firma Cornelius Bulls Presstjänst – später Bulls Presstjänst AB – die schnell einen guten Ruf genoss. Bull stammte aus einer Familie im norwegischen Østlandet – einer Gegend, in der hauptsächlich Reeder, Kapitäne und Geschäftsleute wohnten. Er wurde am 2. April 1878 im norwegischen Tønsberg geboren und starb am 23. März 1931 in Stockholm.

Bull war Makler und Reeder. Laut seinem Buchhalter und ältesten Mitarbeiter Bengt Sjökvist besaß Bull zwei Schiffe, die er während eines englischen Kohlestreiks nach Amerika schickte, um die Kohle von dort zu importieren. Während dieser Unternehmung wurde der Streik allerdings beendet, und so scheiterte seine Idee. Das Schifffahrtsgeschäft wurde besonders hart von der Weltwirtschaftskrise der Zwanzigerjahre getroffen und so verlor Cornelius Bull alle seine Mittel.

Der Anfang von Bulls

Nachdem Bull zweimal um die Welt gereist war, heiratete er 1916 die gebürtige Dänin Laura Norris in New York. Dort kam er zum ersten Mal mit dem Thema Syndizierung als Geschäftsidee in Kontakt. Er entwickelte ein Interesse an Comicstrips und anderen Features, wie z.B. den Erzählungen des Schriftstellers Frank Crane. 1929 gründete er gemeinsam mit seinem Neffen Einar Wyller und mit Bjarne Steinsvik (Hjalmar Steinsviks Vater) Bulls Presstjänst im norwegischen Halden und zog im selben Jahr nach Schweden.

Cornelius’ Vater Henrik Johan Bull war ein bekannter Geschäftsmann in Norwegen und Australien. Er war Leiter der Expedition von Svend Foyn im Südpolarmeer in den Jahren 1893–95, deren Teilnehmer als erste Menschen Fuß auf die Antarktis setzten. Er schrieb ein Buch darüber: „Die Fahrt der Antarctic zu den südlichen Polarregionen“. Das Schiff, das dabei zum Einsatz kam, war später auch an der Suche nach der Andrées-Expedition beteiligt.

Menschen, die Cornelius Bull persönlich kannten, beschreiben ihn als freundliche und großzügige Person, daher rührte auch sein Spitzname „hjelposs“ (hilf uns). Aber auch als energisch und – wenig überraschend – als abenteuerlustig.

HjS 25/3- 2020

ähnliche Artikel

Scroll to Top